Geförderte Projekte - Auswahl

Neben der langjährigen kontinuierlichen Unterstützung im Bereich der

  • Förderung des Kinderchors - Stimmbildung des Vorchors
  • Förderung der Schultheatertage
  • Unterstützung der Kammermusikreihe Soli fan tutti

hier eine Auswahl der geförderten Projekte 2008 - 2018, für die der Verein rund 80.000 € bereit gestellt hat:

2018

  • Anschaffung eines LED-Panels für das Große Haus
  • Unterstützung der kostenlosen Kinderbetreuung

2017

  • Kinderchor des Staatstheaters - Förderung der Stimmbildung.

          Dem Kinderchor gehören inzwischen 150 Kinder an!

2016

  • Anschaffung einer Übertitelungsanlage - LED-Panel - für das Kleine Haus
  • Förderung des Ausstellungsprojekts "Heimweh nach Zukunft" im Foyer der Kammerspiele
  • Förderung der Inszenierung des Stücks ALICE!

2015

  • Förderung des Klassenzimmerstücks MALALA
  • Förderung der Produktion PROMETEO von Luigi Nono, Aufführungsort: Sporthalle am Böllenfalltor

2014

  • Förderung des Schauspiels DEMOKRATIE des englischen Dramatikers Michael Frayn

2013

  • Förderung der Mitmachkonzerte

2012

  • Unterstützung der großen Produktion Trojaner von Hector Berlioz.
  • Mit finanzieller Hilfe des Vereins wurde die Tontechnik in den Kammerspielen verbessert.

2011

  • Förderung des großen Projekts Siegfried, dem Zweiten Tag aus Richard Wagners Der Ring des Nibelungen.

2010

  • Unterstützung beim Erwerb von hochwertigem Video-Equipment für die Inszenierungen von Richard Wagners Bühnenfestspiel Der Ring des Nibelungen.
  • Finanzierung der Filmaufnahmen der von John  Dew inszenierten Opern Gisei - Das Opfer und De temporum fine comoedia von Carl Orff.
  • Die Oper Der Prinz von Jemen, ein Auftrag des Staatstheaters Darmstadt an die

2009

  • Unterstützung der Ausstellung Verstummte Stimmen – Die Vertreibung der „Juden“ aus der Oper 1933 bis 1945

2008

  • Unterstützung der Produktion des Musicals "Carousel"
  • Produktion der Oper Die Meistersinger von Nürnberg: Finanzielle Unterstützung bei der Herstellung der Kostüme
  • Ausstellungsförderung über das Leben Gerhard F. Herings