Rundbrief 3 - 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder, liebe Gastmitglieder,

zunächst ein kurzer Bericht über die Mitgliederversammlung am 12. November 2018: Zur Versammlung konnten wir Intendant KarstenWiegand, den Geschäftsführenden Direktor Jürgen Pelz,  die Leiterin des Vorchors Gabriela Fliegel und die Persönliche Referentin des Intendanten Antonia Hilsberg begrüßen. Zwanzig Vorchor-Kinder des Kinderchors, vier Orchestermusiker der Kammerkonzertreihe Soli fan tutti und Hubert Schlemmer  in der Rolle des Bettlerkönigs Jonathan Peachum aus der Dreigroschenoper  „Ja, mach nur einen Plan …“ begeisterten mit einem künstlerischen Rahmenprogramm. Herzlichen Dank dafür! In einem kurzen Vortrag wurde auf 65 Jahre Vereinsgeschichte zurückgeblickt..

Mitgliederzahl – Zuwachs 2018

Die Zahl der Mitglieder hat sich in diesem Jahr sehr erfreulich entwickelt: Inklusive der Gastmitglieder  haben wir zum Jahresende einen neuen Höchststand von 335 erreicht! Das liegt zum einen daran, dass wir das Veranstaltungsprogramm erweitern konnten, und zum anderen, dass wir bei der Programmgestaltung große Unterstützung durch die Theaterleitung erfahren. Wir bedanken uns dafür sehr!

Unsere Förderprojekte 2018

  • Anschaffung eines LED-Panels für das Große Haus. Das Panel wurde vom Verein mit 14.000 voll finanziert und rechtzeitig zur Opern-Premiere Die Zauberflöte eingebaut. Der Dank gilt unseren Mitgliedern und Spendern!
  • Neues Format: An der Bar mit Kathi mit Katharina Hintzen und interessanten Gästen an der Bar der Kammerspiele.
  • Unterstützung des Kinderchors des Staatstheaters - Förderung der Stimmbildung der Vorchor-Kinder - bereits in der sechsten Spielzeit!
  • Unterstützung der Kammermusikreihe Soli fan tutti – Fortsetzungsförderung.
  • Unterstützung der Kinderbetreuung bei ausgewählten Theateraufführungen.

Unser Programm 2018 ǀ 2019 - Veranstaltungen

In der Spielzeit 2017 ǀ 2018 haben rund 350 Teilnehmer  15 Proben aller Sparten, Foyergespräche und andere Veranstaltungen besucht.  In der neuen, laufenden Spielzeit haben seit August 2018 bis zum Jahresende bereits 220 Teilnehmer neun Veranstaltungen besucht. Acht weitere Veranstaltungs-Termine sind noch bis zum Spielzeitende geplant. Der Aufwärtstrend hält an!

Ein Höhepunkt war sicher der Besuch der Generalprobe der Oper Saint François d’Assise von Olivier Messiaen im September verbunden mit der Generalprobe des Schauspiels Franziskus – Gaukler Gottes und unserem Besuch des Franziskaner-Ordens in Bensheim.

Den Abschluss der Veranstaltungen in dieser Spielzeit bildet das Foyergespräch mit Intendant  Karsten Wiegand am 18. Juni 2019, 20 Uhr, im Foyer des Großen Hauses.

Ausblick 2019

Unser Veranstaltungsprogramm für die Spielzeit 2018 ǀ 2019 haben wir Ihnen bereits als Anlage zum Rundbrief  2  – 2018 vom September 2018 vorgestellt. An die Anmeldung zum Jahresempfang am Freitag, 15. März 2019 mit Besuch des Schauspiels Peer Gynt von Henryk Ibsen möchten wir Sie gern noch einmal erinnern. Inzwischen sind viele Anmeldungen eingegangen, rund die Hälfte des reservierten Kartenkontingents ist bereits vergeben. Hier noch einmal die Einzelheiten zur Organisation:

Der Kostenbeitrag für die Mitglieder beträgt 10,00 € und für die Gastmitglieder und Begleitpersonen 30,00 €. Bitte teilen Sie uns telefonisch oder per Fax unter Nr.  032 224 157 929 (Anrufbeantworter) oder per e-mail: briefkasten@freunde-des-staatstheaters.de Ihre Kartenwünsche mit und überweisen Sie bitte den Beitrag für sich und Ihre Begleitung bis zum 20.02.2018 auf unser Konto bei der Sparkasse Darmstadt, IBAN DE22 5085 0150 0000 5403 31, Kennwort: Jahresempfang 2019. Die Kartenvergabe erfolgt ab 25.02.19 nach der zeitlichen Reihenfolge des Reservierungsdatums.

Mitgliedsausweise 2019

Die Mitgliedsausweise 2019  verschicken wir Ende Januar nächsten Jahres. Bis dahin behalten die Ausweise 2018 ihre Gültigkeit.  Hinweis für Paarmitgliedschaften: Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie zwei getrennte Mitgliedsausweise wünschen, wir schicken Ihnen gern einen zweiten Ausweis.

Neue Webseite – neues Erscheinungsbild – neues Logo – mehr Professionalität

Nach mehr als 10 Jahren haben wir ein neues Erscheinungsbild mit neuer, informativer gestalteter Webseite unter Beachtung der erweiterten Bestimmungen des Datenschutzes und mit einem neuen Logo geschaffen!

Organisatorisches und mehr …

Bitte geben Sie uns zeitnah Bescheid, wenn sich Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Bankverbindung ändern, damit wir Sie immer aktuell erreichen können.

Bitte machen Sie Vorschläge und Anregungen zur Programmgestaltung und zur weiteren Verbesserung der Organisation!

Wir freuen uns auf Sie und unser Zusammentreffen am 15. März 2019 und wünschen Ihnen schon heute frohe Festtage und ein gesundes neues Jahr!

Ihr

Peter Benz

1. Vorsitzender